Unterstützung für junge Pflegende


Stress zwischen Vorlesung und Pflegebett: Junge Pflegende, die sich neben dem Studium noch um Angehörige kümmern, leiden besonders unter der Doppelbelastung. Zum Glück gibt’s Beratungs- und Unterstützungsangebote, beispielsweise hier: https://www.young-helping-hands.de

Übrigens: Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht fast nie aus, die tatsächlichen Kosten zu decken. Hier hilft eine zusätzliche private Absicherung. Wir erklären Ihnen gerne, welche Lösung für Sie die richtige ist. Sprechen Sie uns an!

Bei Fragen beraten wir Sie gerne individuell, persönlich und absolut unverbindlich:
Jetzt Kontakt aufnehmen

Verwandte Themenbereiche:

Pflege, Pflegeversicherung