Sicher fahren im Herbst


Sicher fahren im Herbst

Sicher fahren im Herbst

Sicher fahren im Herbst

Langsam aber sicher fühlt’s sich nach Herbst an – und nun kommen auch noch Laub auf den Straßen und morgendlicher Nebel hinzu. Oder deutlicher ausgedrückt: Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen und Monaten wieder auf schwierigere Verkehrsverhältnisse einstellen.

Hier ein paar Tipps für ein sichereres Fahren im Herbst:

auch tagsüber das Abblendlicht dem Tagfahrlicht vorziehen Geschwindigkeit der Sichtweite anpassen bei Nebel genügend Abstand halten Nebelschlussleuchten dürfen nur bei Nebel und weniger als 50 Metern Sicht genutzt werden. Nebelscheinwerfer dürfen Sie zusätzlich bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall einschalten.

Gute Fahrt!

Bei Fragen beraten wir Sie gerne individuell, persönlich und absolut unverbindlich:
Jetzt Kontakt aufnehmen